Datenschutzerklärung

Informationen zur Umsetzung der datenschutzrechtlichen Vorgaben der
Artikel 12 bis 14 der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) durch die Firma

MediaPoint
Rosengasse 52
94315 Straubing
Inhaber Daniel Geiger

 

Die MediaPoint verarbeitet zur Erfüllung ihrer Aufgaben Ihre personenbezogenen Daten in gesetzlich
geregelten Verfahren. Personenbezogene Daten sind beispielsweise Angaben zu Ihrer Person, aber auch zu
Sachverhalten, die mit Ihrer Person in Verbindung stehen. Bei der Verarbeitung beachten wir höchste Anforderungen an
die Sicherheit Ihrer Daten. Mit den nachfolgenden Hinweisen informieren wir Sie gemäß Datenschutz-Grundverordnung
(DSGVO) über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten.


Inhaltsübersicht

1. Wer ist für die Datenverarbeitung verantwortlich?

2. Zweck und Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten
3. Wie werden Ihre Daten verarbeitet?
4. Welche Kategorien personenbezogener Daten werden verarbeitet?
5. Wem gegenüber werden die Daten offengelegt?
6. Wie lange werden die personenbezogenen Daten gespeichert?
7. Ihre Rechte als betroffene Person gegenüber der mediapoint
8. Beschwerderecht

9. Keine automatisierte Entscheidungsfindung in Einzelfall
10. Spezielle Hinweise zum Datenschutz
11. Rechtliche Grundlagen


1. Wer ist für die Datenverarbeitung verantwortlich?

Den Verantwortlichen der MediaPoint für die Verarbeitung der bei Ihnen erhobenen personenbezogenen Daten
erreichen Sie wie folgt:


MediaPoint
Rosengasse 52
94315 Straubing
Telefon: 09421 - 18 88 99
Fax: 09421 - 18 88 99
E-Mail: info@media2cash.de

Aus Sicherheitsgründen empfehlen wir Ihnen, E-Mails ausschließlich verschlüsselt zu übertragen. Bei der Übertragung unverschlüsselter Nachrichten bestehen erhebliche
Risiken. Senden Sie uns bitte daher keine sensiblen Daten per unverschlüsselter E-Mail.
Den öffentlichen PGP-Schlüssel für die Übersendung einer verschlüsselten E-Mail erhalten Sie hier (PGP-Fingerprint: xxxxxxxxxyyyyyyyyyyyxxxxxxxxxxxxxxyyyyyyyyyyyyy).


Bei Fragen jeglicher Art bieten wir Ihnen die Möglichkeit, mit uns über ein auf der Website bereitgestelltes Formular Kontakt aufzunehmen. 
Dabei ist die Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse erforderlich, damit wir wissen,von wem die Anfrage stammt und um diese beantworten zu 
Weitere Angaben können freiwillig getätigt werden.
Die Datenverarbeitung zum Zwecke der Kontaktaufnahme mit uns erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO auf Grundlage Ihrer freiwillig erteilten Einwilligung.
Die für die Benutzung des Kontaktformulars von uns erhobenen personenbezogenen Daten werden nach Erledigung der von Ihnen gestellten Anfrage automatisch gelöscht.

 


2. Zweck und Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten

Ihre personenbezogenen Daten werden nur verarbeitet, soweit dies zur Wahrnehmung der gesetzlichen Aufgaben oder der vertraglichen Pflichten
der MediaPoint erforderlich ist oder Sie ausdrücklich eingewilligt haben (§ 3 BDSG).


Es gelten dann die Vorschriften der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) sowie das Bundesdatenschutzgesetz (BDSG).


3. Wie werden Ihre Daten verarbeitet?

Für die Erledigung ihrer Aufgaben setzt die MediaPoint IT-gestützte Verfahren ein, in die Ihre Daten eingegeben
werden. Wir setzen dabei technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein, um Ihre Daten gegen
unbeabsichtigte oder unrechtmäßige Vernichtung, Verlust oder Veränderung sowie gegen unbefugte Offenlegung oder
unbefugten Zugang zu schützen.


4. Welche Kategorien personenbezogener Daten werden verarbeitet?

Gemäß Art. 4 DS-GVO sind personenbezogene Daten alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen; als identifizierbar wird
eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu
einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen identifiziert werden kann, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen,
wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind.

Wenn Sie unsere Webseiten aufrufen, übermitteln Sie (aus technischer Notwendigkeit) über Ihren Internetbrowser Daten an unseren Webserver. Folgende Daten werden
während einer laufenden Verbindung zur Kommunikation zwischen Ihrem Internetbrowser und unserem Webserver aufgezeichnet:

- Datum und Uhrzeit der Anforderung
- Name der angeforderten Datei
- Seite, von der aus die Datei angefordert wurde
- Zugriffsstatus (Datei übertragen, Datei nicht gefunden, etc.)
- verwendeter Webbrowser und verwendetes Betriebssystem
- vollständige IP-Adresse des anfordernden Rechners
- übertragene Datenmenge

Aus Gründen der technischen Sicherheit, insbesondere zur Abwehr von Angriffsversuchen auf unseren Webserver, werden diese Daten von uns kurzzeitig gespeichert. Ein
Rückschluss auf einzelne Personen ist uns anhand dieser Daten nicht möglich. Nach spätestens sieben Tagen werden die Daten durch Verkürzung der IP-Adresse auf Domain-
Ebene anonymisiert, so dass es nicht mehr möglich ist, einen Bezug zum einzelnen Nutzer herzustellen. Ein Abgleich mit anderen Datenbeständen oder eine Weitergabe an Dritte, auch in Auszügen, findet nicht statt. 

Wir setzen auf unserer Seite Cookies ein. Hierbei handelt es sich um kleine Dateien, die Ihr Browser automatisch erstellt
und die auf Ihrem Endgerät (Laptop,Tablet, Smartphone o.ä.) gespeichert werden,wenn Sie unsere Seite besuchen. Cookies
richten auf Ihrem Endgerät keinen Schaden an, enthalten keine Viren, Trojaner oder sonstige Schadsoftware.

In dem Cookie werden Informationen abgelegt, die sich jeweils im Zusammenhang mit dem spezifisch eingesetzten Endgerät ergeben. 

Dies bedeutet jedoch nicht, dass wir dadurch unmittelbar Kenntnis von Ihrer Identität erhalten. Der Einsatz von Cookies dient einerseits dazu, 
die Nutzung unseres Angebots für Sie angenehmer zu gestalten. So setzen wir sogenannte Session-Cookies ein, um zu erkennen,
dass Sie einzelne Seiten unserer Website bereits besucht haben. Diese werden nach Verlassen unserer Seite automatisch
gelöscht.
Darüber hinaus setzen wir ebenfalls zur Optimierung der Benutzerfreundlichkeit temporäre Cookies ein, die für einen
bestimmten festgelegten Zeitraum auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Besuchen Sie unsere Seite erneut, um unsere Dienste in Anspruch zu nehmen, 
wird automatisch erkannt, dass Sie bereits bei uns waren und welche Eingaben und Einstellungen sie getätigt haben, um diese nicht noch
einmal eingeben zu müssen.
Zum anderen setzten wir Cookies ein, um die Nutzung unserer Website statistisch zu erfassen und zum Zwecke der Optimierung unseres Angebotes 
für Sie auszuwerten. Diese Cookies ermöglichen es uns, bei einem erneuten Besuch unserer Seite automatisch zu erkennen, dass Sie
bereits bei uns waren. Diese Cookies werden nach einer jeweils definierten Zeit automatisch gelöscht.
Die durch Cookies verarbeiteten Daten sind für die genannten Zwecke zur Wahrung unserer berechtigten Interessen sowie der Dritter 
nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO erforderlich.

Die meisten Browser akzeptieren Cookies automatisch. Sie können Ihren Browser jedoch so konfigurieren, dass keine Cookies auf Ihrem Computer gespeichert werden oder
stets ein Hinweis erscheint, bevor ein neuer Cookie angelegt wird. Die vollständige Deaktivierung von Cookies kann jedoch dazu führen, 
dass Sie nicht alle Funktionen unserer Website nutzen können.

Wir setzen auf unserer Website auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO Social Plug-ins des sozialen Netzwerkes Facebook ein, um unser Unternehmen
hierüber bekannter zu machen. Der dahinterstehende werbliche Zweck ist als berechtigtes Interesse im Sinne der DSGVO anzusehen. Die Verantwortung für den datenschutz-
konformen Betrieb ist durch deren jeweiligen Anbieter zu gewährleisten. Die Einbindung dieser Plug-ins durch uns erfolgt im Wege der sogenannten Zwei-Klick-Methode um Be-
sucher unserer Webseite bestmöglich zu schützen.

Auf unserer Website kommen Social-Media Plugins von Facebook zum Einsatz, um deren Nutzung persönlicher zu gestalten. 
Hierfür nutzen wir den „LIKE“ oder „TEILEN“-Button. Es handelt sich dabei um ein Angebot von Facebook.
Wenn Sie eine Seite unseres Webauftritts aufrufen, die ein solches Plugin enthält, baut Ihr Browser eine direkte Ver-
bindung mit den Servern von Facebook auf. Der Inhalt des Plugins wird von Facebook direkt an Ihren Browser übermittelt und von diesem in die Webseite eingebunden.

Durch die Einbindung der Plugins erhält Facebook die Information, dass Ihr Browser die entsprechende Seite unseres Webauftritts aufgerufen hat, auch wenn Sie kein Facebook-
Konto besitzen oder gerade nicht bei Facebook eingeloggt
sind. Diese Information (einschließlich Ihrer IP-Adresse)
wird von Ihrem Browser direkt an einen Server von Facebook
in den USA übermittelt und dort gespeichert.
Sind Sie bei Facebook eingeloggt, kann Facebook den Be-
such unserer Website Ihrem Facebook-Konto direkt zuord-
nen. Wenn Sie mit den Plugins interagieren, zum Beispiel
den „LIKE“ oder „TEILEN“-Button betätigen,wird die entspre-
chende Information ebenfalls direkt an einen Server von
Facebook übermittelt und dort gespeichert. Die Informatio-
nen werden zudem auf Facebook veröffentlicht und Ihren
Facebook-Freunden angezeigt.
Facebook kann diese Informationen zum Zwecke der
Werbung, Marktforschung und bedarfsgerechten Gestaltung
der Facebook-Seiten benutzen. Hierzu werden von Facebook
Nutzungs-, Interessen- und Beziehungsprofile erstellt, z.B.
um Ihre Nutzung unserer Website im Hinblick auf die Ihnen
bei Facebook eingeblendeten Werbeanzeigen auszuwerten,
andere Facebook-Nutzer über Ihre Aktivitäten auf unserer
Website zu informieren und um weitere mit der Nutzung
von Facebook verbundene Dienstleistungen zu erbringen.
Wenn Sie nicht möchten, dass Facebook die über unseren
Webauftritt gesammelten Daten Ihrem Facebook-Konto zu-
ordnet, müssen Sie sich vor Ihrem Besuch unserer Website
bei Facebook ausloggen.
Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere
Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie
Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten
zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den
Datenschutzhinweisen (https://www.facebook.com/about/pri
vacy/) von Facebook.

- einfügen -

 

5. Wem gegenüber werden die Daten offengelegt?

a) Empfänger

Innerhalb der MediaPoint erhalten nur diejenigen Personen Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten, die mit
der Durchführung des jeweiligen Auftrags betraut sind, in dem Ihre Daten relevant sind. 

Dritten gegenüber werden Ihre Daten nur auf der Grundlage gesetzlicher Vorschriften, anderer Rechtsgrundlagen oder
wenn Ihre ausdrückliche Einwilligung hierzu vorliegt offengelegt.

b) Kategorien von Empfängern

Die mediapoint übermittelt personenbezogene Daten im Einzelfall an weitere Beteiligte des Auftrags, in dem Ihre personenbezogenen Daten erhoben worden sind, 
soweit es für die Durchführung erforderlich ist.


6. Wie lange werden die personenbezogenen Daten gespeichert?

Personenbezogene Daten, die im Rahmen eines Datenverarbeitungsverfahrens erhoben wurden, werden in unsere Datenbanken aufgenommen.

Die Speicherfristen für die Daten bestimmen sich nach den für die jeweiligen Daten gültigen Rechtsvorschriften.

Abrechnungsrelevante Daten müssen aus handelsrechtlichen und steuerrechtlichen Vorschriften heraus bis zu zehn Jahre lang aufbewahrt werden.

Die MediaPoint sorgt in jedem Fall für die bestmögliche Einhaltung der datenschutzrechtlichen Grundsätze der Zweckbindung der Datenminimierung und der Speicherbegrenzung.


7. Ihre Rechte als betroffene Person gegenüber der MediaPoint:

Um Ihre personenbezogenen Daten wirksam zu schützen, gewährt Ihnen das Datenschutzrecht eine Reihe von Rechten,
die Sie gegenüber der  MediaPoint  geltend machen können:

- Auskunft über die Verarbeitung (Artikel 15 DSGVO)

Sie können Auskunft gem. Art. 15 DS-GVO über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten verlangen. In Ihrem Auskunftsantrag sollten Sie Ihr Anliegen präzisieren,
um uns das Zusammenstellen der erforderlichen Daten zu erleichtern. Bitte beachten Sie, dass Ihr Auskunftsrecht unter bestimmten Umständen gemäß der gesetzlichen
Vorschriften (insbesondere § 34 BDSG und Art. 10 BayDSG) eingeschränkt sein kann.


- Berichtigung unrichtiger Daten (Artikel 16 DSGVO)

Sollten die Sie betreffenden Angaben nicht (mehr) zutreffend sein, können Sie nach Art. 16 DS-GVO eine Berichtigung verlangen. Sollten Ihre Daten unvollständig sein, können
Sie eine Vervollständigung verlangen.


- Löschung nicht mehr benötigter Daten (Artikel 17 DSGVO)

Sie können unter den Bedingungen des Art. 17 DS-GVO die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen. Ihr Anspruch auf Löschung hängt u. a. davon ab, ob die Sie
betreffenden Daten von uns zur Erfüllung unserer gesetzlichen Aufgaben noch benötigt werden.

 

- Einschränkung der Verarbeitung (Artikel 18 DSGVO)

Sie haben im Rahmen der Vorgaben des Art. 18 DS-GVO das Recht, eine Einschränkung der Verarbeitung der Sie betreffenden Daten zu verlangen.

 

- Datenübertragbarkeit (Artikel 20 DSGVO)

Sie haben das das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie dem Verantwortlichen bereitgestellt haben,
in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten. Außerdem haben Sie das Recht diese Daten
einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch den Verantwortlichen, dem die personenbezogenen Daten
bereitgestellt wurden, zu übermitteln, sofern

a) die Verarbeitung auf einer Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO oder Art. 9 Abs. 2 lit. a DS-GVO oder auf einem
Vertrag gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO beruht und
b) die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt.

In Ausübung dieses Rechts haben Sie ferner das Recht zu erwirken, dass die Sie betreffenden personenbezogenen Daten
direkt von einem Verantwortlichen einem anderen Verantwortlichen übermittelt werden, soweit dies technisch machbar ist.
Freiheiten und Rechte anderer Personen dürfen hierdurch nicht beeinträchtigt werden.
Das Recht auf Datenübertragbarkeit gilt nicht für eine Verarbeitung personenbezogener Daten, die für die Wahrnehmung einer
Aufgabe erforderlich ist, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, die dem
Verantwortlichen übertragen wurde.


- Widerspruch gegen die Verarbeitung (Artikel 21 DSGVO)

Sie haben nach Art. 21 DS-GVO das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit der Verarbeitung der Sie betreffenden Daten zu
widersprechen. Allerdings können wir dem nicht immer nachkommen, z. B. wenn uns Rechtsvorschriften zur Verarbeitung verpflichten.

 


8. Beschwerderecht

Die MediaPoint nimmt den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ernst. Mit Ihren Anliegen, die Ihre von uns
verarbeiteten personenbezogenen Daten betreffen, können Sie sich jederzeit an uns wenden.
Es steht Ihnen frei, sich mit einer Beschwerde an die zuständige Aufsichtsbehörde zu wenden:

Bayerisches Landesamt für Datenschutzaufsicht (BayLDA)
Promenade 27
91522 Ansbach
Telefon: +49 (0) 981 53 1300
Telefax: +49 (0) 981 53 98 1300
E-Mail: poststelle@lda.bayern.de

 

9. Keine automatisierte Entscheidungsfindung in Einzelfall

Verfahren zur automatisierten Entscheidungsfindung werden bei der mediapoint nicht eingesetzt.

 

10. Spezielle Hinweise zum Datenschutz

Wir haben technische und organisatorische Maßnahmen getroffen, die sicherstellen, dass die Vorschriften über
den Datenschutz sowohl von uns als auch von externen Dienstleistern beachtet werden.
Bei der Anforderung von Inhalten unserer Internetseiten werden für statistische Zwecke Zugriffsdaten anonym
gespeichert. Wir erfassen für eine begrenzte Zeit Datum und Uhrzeit des Besuchs sowie die aufgerufenen
Internetseiten. Diese Daten dienen als Grundlage für die Weiterentwicklung unseres Internetauftritts.
Wenn Sie uns über ein Kontaktformular oder direkt eine E-Mail senden, so werden der E-Mail-Text und Ihre
E-Mail-Adresse ausschließlich für die Korrespondenz mit Ihnen genutzt.


Wir behalten uns das Recht vor, im Falle von unzulässigen Zugriffen bzw. Zugriffsversuchen auf unsere Server eine Herleitung personenbezogener Daten zu
veranlassen.
Unser Online-Angebot enthält Links auf Internetseiten Dritter. Wir haben keinen Einfluss darauf, dass diese die
Datenschutzbestimmungen einhalten.


11. Rechtliche Grundlagen

Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung
personenbezogener Daten, zum freien Datenverkehr und zur Aufhebung der Richtlinie 95/46/EG – Datenschutz-
Grundverordnung (DSGVO), ABl. EU 2016, L 119, S. 1

http://eur-lex.europa.eu/legal-content/DE/TXT/HTML/?uri=CELEX:32016R0679&from=DE

Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) vom 30. Juni 2017, BGBl. I 2017, S.2097

http://www.gesetze-im-internet.de/bdsg_2018/